Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Landauer Polizei - Eisige Kontrolle in den Morgenstunden

Landau (ots) - In den Morgenstunden des Dienstag wurden gezielt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-PB: Schneematsch - Junge Fahrerin überschlägt sich

Lichtenau (ots) - (mb) Bei einem Glätteunfall auf der K26 hat eine Autofahrerin am Dienstagmorgen schwere ...

05.09.2008 – 09:33

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unbekannte kippen Gartenabfälle in der Feldmark ab, Gipsstatue könnte Hinweise auf den Verursacher erbringen

  • Bild-Infos
  • Download

    Hildesheim (ots)

Alfeld/Almstedt- Ein immer wieder aufkommendes Ärgernis ist das Entsorgen von Gartenabfällen in der freien Natur. Mit einem derartigen Vorfall hat sich jetzt die Polizeistation in Sibbesse zu beschäftigen. Vermutlich zwischen dem 28. und 29. August 2008 hat eine unbekannte Person Gartenabfälle in der Gemarkung Almstedt, unmittelbar in der Nähe der Schnellbahntrasse, entsorgt. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme wurde dabei eine Gipsstatue vorgefunden.

    Hinweise auf den Eigentümer der Statue nimmt die PSt Sibbesse unter der Tel.-Nr. 05065/963765 entgegen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung