Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Trickdiebinnen erbeuten Schmuck und Bargeld

    Hildesheim (ots) - Am Mittag/frühen Nachmittag des 11.06.08 kam es in Hildesheim, Goslarsche Straße, zu einem Diebstahl in der Wohnung einer 82jährigen. Unter dem Vorwand eine Nachricht für einen Nachbarn hinterlassen zu wollen wurden zwei südländisch wirkende Frauen in die Wohnung eingelassen. Zunächst wurde nach einem Zettel und einem Kugelschreiber gefragt, wenig später auch noch nach einem Glas Wasser. Zudem breiteten die Frauen in der Küche ein Laken aus und versperrten der Geschädigten so die Sicht auf den Flur. Als der Geschädigten die Umstände seltsam vorkamen, verwies sie die Frauen aus der Wohnung. Erst später am Tag stellte sie fest, dass eine dreistellige Bargeldsumme sowie Goldschmuck aus verschiedenen Schränken entwendet worden waren.

    Wer Hinweise auf die Personen geben kann wird gebeten, sich unter der Tel. 05121/939115 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Leitstelle

Telefon: 05121 ? 939112
Fax: 05121 ? 939250
E-Mail: lfz@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: