Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Waschmaschine fing Feuer

Brühl (ots) - Die 25-jährige Wohnungsinhaberin musste mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Am Neujahrstag um 19.00 Uhr wurde die Feuerwehr in Brühl zu einem Küchenbrand in dem Akazienweg gerufen. Die 25-jährige Frau hatte aus der Küche, wo die Waschmaschine in Betrieb war, einen Knall gehört. Sie eilte herbei und entdeckte, dass die Waschmaschine in Brand geraten war. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr löschte sie das Feuer mit Wasser. Die Küche wurde in Mitleidenschaft gezogen. Die Frau wurde mit dem Rettungswagen zum Krankenhaus transportiert, wo sie stationär verblieb. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: