FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall mit drei leicht verletzten Personen

    Hildesheim (ots) - Harsum (bs) Am Samstag, gegen 16:15 Uhr, befuhren die  Beteiligten mit ihren Fahrzeugen die B 494 in Richtung Peine. In Höhe der Zufahrt zum Gewerbegebiet Harsum mussten eine 23-Jährige aus Peine ihren Pkw Audi und eine dahinter fahrende 31-Jährige aus Algermissen ihren Pkw VW Passat verkehrsbedingt abbremsen. Dies erkannte ein 41-Jähriger aus Harsum vermutlich infolge Unaufmerksamkeit zu spät und fuhr mit seinem Pkw Toyota auf die vor ihm haltenden Fahrzeuge auf. Dabei wurden sowohl die Fahrerin des Pkw Audi als auch ihre beiden Mitfahrerinnen (eine 17-Jährige aus Hohenhameln und eine 25-Jährige aus Herne) leicht verletzt und in einem Hildesheimer Krankenhaus ambulant behandelt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 3.500,-- Euro.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: