Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

POL-LDK: Falscher Polizeibeamter meldet sich am Telefon
Betrüger offensichtlich weiter im Lahn-Dill-Kreis auf Opfersuche

Dillenburg (ots) -

   -- 

Lahn-Dill-Kreis: Nachdem bereits zum Ende der vergangenen Woche Betrüger mit der Masche "Falscher Polizeibeamter" nach Opfern suchten, scheint die Serie im Lahn-Dill-Kreis offensichtlich noch nicht gerissen zu sein. Erneut meldeten sich Bürgerinnen und Bürger aus dem Kreisgebiet, bei denen versucht wurde Wertsachen zu ergaunern.

Diesmal betraf es Haushalte in Herborn-Merkenbach, Haiger und Dillenburg. Die Anrufer schilderten auch hier von einer polizeilichen Festnahme nach einem Wohnungseinbruch. Die falschen Ermittler warnten vor Einbrüchen bei den Angerufenen und baten darum Wertsachen an sie zu übergeben, um sie in Sicherheit zu bringen. In einem Fall hatte das Opfer bereits die Wertsachen abholbereit zurechtgelegt. Zum Glück informierte die Frau einen Familienangehörigen, der die Masche kannte und die Übergabe verhinderte. Alle anderen Angerufenen ließen sich nicht auf die Betrüger ein und beendeten das Telefonat.

Die Polizei weist nochmals daraufhin, dass in der Regel alles verschriftlich wird. Forderungen und Aufforderungen erfolgen seitens der Polizei auf dem postalischen Schriftweg. Nicht per E-Mail, nicht per Telefon und schon gar nicht per SMS. Sie empfiehlt sich nicht auf das Gespräch einzulassen und sofort aufzulegen.

Grundsätzlich sollten niemals persönliche Daten, Informationen oder Angaben zu Wertsachen an fremde Personen weitergeleitet werden, erst recht nicht am Telefon. Ein Rückruf bei der zuständigen Polizeistation, ob der Sachverhalt so dort bekannt ist, gibt Gewissheit.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Facebook: www.facebook.com/mittelhessenpolizei
Twitter: www.twitter.com/polizei_mh
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

Das könnte Sie auch interessieren: