Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

POL-LDK: 33-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall zwischen Schöffengrund-Oberwetz und Langgöns-Oberkleen

Dillenburg (ots) -

   -- 

Schöffengrund-Oberwetz: Auf der Landstraße zwischen Schöffengrund-Oberwetz und Langgöns-Oberkleen starb heute Nachmittag (07.09.2018) ein 33-jähriger Autofahrer.

Derzeit geht die Polizei davon aus, dass der Verstorbene gegen 15.40 Uhr mit seinem Opel aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn abkam und zwei Bäume touchierte. Der Opel Astra wurde bei dem Unfall völlig zerstört.

In dem Wagen entdeckten die Rettungskräfte einen Kindersitz. Angehörige der Feuerwehr suchten die nähere Umgebung des Unfallortes ab. Letztlich konnte ausgeschlossen werden, dass ein Kind bei dem Unglück zu Schaden kam.

Ein Staatsanwalt beauftragte einen Unfallsachverständigen, der den genauen Unfallhergang rekonstruieren soll. Der Unfallwagen wurde für eine technische Untersuchung sichergestellt.

Die Landstraße zwischen Oberwetz und Oberkleen ist während der Begutachtung durch den Sachverständigen und der sich anschließenden Reinigungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Facebook: www.facebook.com/mittelhessenpolizei
Twitter: www.twitter.com/polizei_mh
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

Das könnte Sie auch interessieren: