Das könnte Sie auch interessieren:

BPOL-HH: Reeperbahn: Erhebliche Widerstandshandlungen gegen Bundespolizisten-

Hamburg (ots) - Am 05.01.2019 gegen 02.30 Uhr mussten Bundespolizisten einen alkoholisierten Mann (m.23) unter ...

POL-K: 190115-3-K Vermissten-Fahndung: Polizei Köln sucht Markus Becker (42)

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet derzeit nach dem 42-jährigen Kölner Markus Becker. Angehörige des ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

15.10.2018 – 14:37

Feuerwehr Essen

FW-E: Alleinunfall auf dem Gelände eines Möbelhauses in Essen, 78 Jahre alte Dame schwer verletzt

  • Bild-Infos
  • Download

Essen-Westviertel, Mittelstraße, 15.10.2018, 11.19 Uhr (ots)

Am späten Vormittag sind die Essener Rettungskräfte zum Anlieferungsgelände eines großen Möbelhauses in der Essener Innenstadt ausgerückt. Eine 78 Jahre alte Dame ist mit ihrem PKW aus dem Parkhaus herausgefahren und hat an der Auslassschranke offensichtlich die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Das Mercedes C-Klasse-Coupé querte den Hof und verkeilte sich unter einer massiven stählernen Treppenanlage, riss dabei zwei Stützen aus den Bodenfundamenten. Der Mercedes wurde im Frontbereich so stark deformiert, dass die Dame im Auto eingeklemmt und schwer verletzt wurde. Mit hydraulischem Rettungsgerät trennten die Retter das Dach des Coupés ab und befreiten die Frau vorsichtig aus dem Wrack. Die 78-jährige war während der Rettungsmaßnahmen ansprechbar und wurde rettungsdienstlich versorgt, bevor sie in ein Krankenhaus gebracht wurde. Der Notarzt begleitete die Fahrt. Die Unfallursache ist zurzeit noch nicht abschließend geklärt, die Polizei ermittelt. (MF)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell