Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: 11jähriger Junge aus Winnenden vermisst

Aalen (ots) - Winnenden: Öffentlichkeitsfahndung nach 11jährigem Jungen Seit Freitag, 22.03.2019, fehlt ...

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

08.12.2017 – 14:32

Feuerwehr Essen

FW-E: Feuerwehrdezernent Christian Kromberg zeichnet verdiente Freiwillige Feuerwehrleute für langjährige ehrenamtliche Mitgliedschaften aus

FW-E: Feuerwehrdezernent Christian Kromberg zeichnet verdiente Freiwillige Feuerwehrleute für langjährige ehrenamtliche Mitgliedschaften aus
  • Bild-Infos
  • Download

Essen-Ostviertel, Eiserne Hand 45, 08.12.2017 (ots)

Einer schönen Tradition folgend, werden zum Ende eines Jahres verdiente Mitglieder der Essener Freiwilligen Feuerwehr (FF) ausgezeichnet. So gab es gestern (07.12.2017) im Rahmen der letzten Brandmeisterdienstbesprechung 2017 neben 34 Beförderungsurkunden, die Feuerwehr-Chef Ulrich Bogdahn überreichte, für insgesamt zehn Kameraden Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber oder Gold des Landes Nordrhein-Westfalen für 25 oder 35 Mitgliedschaft. Wer einmal vom Feuerwehr-Virus infiziert ist, bleibt möglicherweise noch länger Mitglied in der FF. Der Verband der Feuerwehren NRW (VdF NRW) ehrt diese Mitglieder für 40, 50, 60, und 70 Jahre Mitgliedschaft. Christian Kromberg überreichte eine von insgesamt 14 solcher Urkunden an Karl Mittweg, der seit 70 Jahren in der Freiwilligen Feuerwehr aktiv ist. "Herzlichen Dank, das ist eine ganz herausragende Leistung. Sie werden uns allen in Erinnerung bleiben, denn so etwas kommt tatsächlich nur sehr selten vor", sagte er in seiner Ansprache. Karl Mittweg erhielt tosenden Applaus von den anwesenden Kameraden. Auch Ulrich Bogdahn bekam die Auszeichnung für 40 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr. Bogdahn, seit 1989 Berufsfeuerwehrmann, begann seine Laufbahn 1977 bei der Freiwilligen Feuerwehr in Essen-Katernberg. Ebenfalls gestern Abend wurde Lars Engelhardt zum neuen Löschzugführer der Freiwilligen Feuerwehr Burgaltendorf ernannt, Carsten Hohmann ist sein Stellvertreter. (MF)

Bildzeile: Die Jubilahre v.l. obere Reihe Georg-Michael Malzer (25), Matthias Oestreicher (25), Michael Classen (40), Rolf Ekelschot v.l. untere Reihe Ulrich Bogdahn (40), Klaus-Peter Tornau (40), Benjamin Ranik (25), Patrick Mattern (25), Rolf Brochhagen-Hecke 40), Hans-Joachim Hagemann (50), Hermann Krakenberg (60), Stefan Schimpf (25), Michael Wagner (35), Werner Hoffmann (50), Stefan Koller (25), Michael Cohaus(25), Karl Mittweg (70), Holger Barnscheid (40), Udo Rossol (35), Klaus Stichel (40), Horst-Günther Haag (35), Andreas Katz (40), Erich Kirchberg (50), Martin Mittweg (40), Günther Schlitt (50), Feuerwehr-Dezernent Christian Kromberg. Foto: Mike Filzen

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Essen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung