Feuerwehr Essen

FW-E: Smart und Tandem-Achs-Hänger ausgebrannt, keine Verletzten

Nur noch Metall ist vom Smart und dem Anhänger samt LAdung übrig geblieben. Foto: Mike Filzen
Nur noch Metall ist vom Smart und dem Anhänger samt LAdung übrig geblieben. Foto: Mike Filzen

Essen-Horst, Carl-Wolf-Straße, 23.11.2017, 10.05 Uhr (ots) - In Essen-Horst sind am Morgen ein an der Carl-Wolf-Straße abgestellter Smart und ein kleiner Planen-Anhänger mit Tandem-Achse vollständig ausgebrannt. Die Ladung des Anhängers bestand vermutlich unter anderem aus Hochdruckreinigern. Ein vor dem Smart geparkter Passat Variant wurde durch Strahlungswärme am Heck beschädigt, konnte aber von den Einsatzkräften geschützt werden. Die Rauchentwicklung in der dicht bebauten Wohnsiedlung war intensiv, glücklicherweise waren die Fenster der Wohnhäuser geschlossen. Zwei Trupps bekämpften den Brand mit zwei Strahlrohren, nach einer dreiviertel Stunde rückte das letzte Fahrzeug von der Einsatzstelle ab. Die Höhe des Schadens und die Brandursache sind unbekannt, die Kriminalpolizei ermittelt. (MF)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: