Feuerwehr Essen

FW-E: Wohnungsbrand in voller Ausdehnung, eine Person tödlich verletzt

Essen-Steele, Lohmühlental (ots) - Gegen 16 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Brand in einem 2,5 geschossigen Wohnhaus alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr schlugen aus der Wohnung im 1. OG rechts die Flammen aus den Fenstern. Der Brand wurde mit massivem Kräfteansatz im Innen- und Außenangriff gelöscht. Bei den Löscharbeiten wurde eine weibliche Person in der Brandwohnung vorgefunden, die anwesende Notärztin konnte nur noch den Tod der Dame feststellen. Die Gas- und Stromversorgung des Gebäudes wurde abgeschaltet. Ein Statiker erklärte das Gebäude für zunächst unbewohnbar. Die Bewohner des Gebäudes fanden eine Unterkunft bei Freunden und Verwandten. Kriminalpolizeiliche Ermittlungen wurden aufgenommen, Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit ca. 40 Kräften vor Ort. (T.S)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Thomas Schmitz
Telefon: 0201/12-39
Fax: 0201/228233
E-Mail: thomas.schmitz@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: