Feuerwehr Essen

FW-E: Kellerbrand, 23 Personen in Sicherheit gebracht

FW-E: Kellerbrand, 23 Personen in Sicherheit gebracht
Symbolfoto

Essen (ots) - Essen-Nordviertel, Süderichstr., 03.12.2014, 21:53 Uhr

Am späten Mittwochabend wurde die Feuerwehr zu einem Kellerbrand in der Süderichst. alarmiert. Der Brandrauch zog in den Treppenraum, so dass dieser nur noch bedingt als Rettungsweg zu nutzen war. Auch die Wohnungen waren teilweise verraucht. Die Feuerwehr rettete 23 Personen aus dem Gebäude und lies sie vorsorglich von einem Notarzt untersuchen; es musste jedoch niemand in ein Krankenhaus gebracht werden. Aufgrund der niedrigen Temperaturen bot ein Bus der EVAG ihnen vorübergehend Zuflucht.

Das Feuer war aus unbekannter Ursache im Keller ausgebrochen. Ein Trupp löschte den Brand, nach Belüftung des kompletten Treppenraumes und abschließender Schadstoffmessungen in allen Wohnungen durften die Mieter wieder in ihre Räume zurück. Brandursache und Höhe des Sachschadens sind noch nicht geklärt, die Kriminalpolizei ermittelt. [CC]

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Carsten Cornelißen
Telefon: 0201/12-39
Fax: 0201/228233
E-Mail: carsten.cornelissen@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: