Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Freitag, den 15.06.2018, entwendeten bislang Unbekannte gegen 23:40 Uhr einen ...

POL-BI: Bitte um Mithilfe bei Fahndung nach Täter-Duo

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Brake- Bereits am Freitag, den 07.12.2018, erpressten zwei Täter von einem ...

POL-LDK: - Polizeistreife nimmt Drogendealer fest / Wohnungsdurchsuchung bringt Drogenlager zutage - Gasflaschen von Baumarktgelände gestohlen -

Dillenburg (ots) - -- Dillenburg: Auf Verkehrskontrolle entlarvt Drogendealer / Wohnungsdurchsuchung bringt ...

20.07.2014 – 11:27

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Unfallflucht

Northeim (ots)

37154 Northeim, Sudheimer Straße (Feldweg Rtg. Sudheim), Sa. 19.7.2014, 05.50 Uhr

Northeim (hei) - am Samstangmorgen befuhr ein Pkw Peugeot den Feldweg der Sudheimer Straße von Northeim kommend in Richtung Sudheim. In einer scharfen Linkskurve fuhr er geradeaus und stieß gegen zwei massive Granitblöcke. Anschließend verließ er den Unfallort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Der Vorfall wurde von Zeugen beobachtet, die daraufhin die Polizei informierten.

An den Granitblöcken entstand ein Schaden von ca. 100 Euro, am Pkw des Verursachers ein Schaden von ca. 10.000 Euro.

Durch die eingesetzten Beamten konnte anschließend der 42-jährige Fahrzeugführer ermittelt werden. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim