Feuerwehr Essen

FW-E: Brennende Gartenlaube in Holsterhausen, Brandbekämpfung mit vier Rohren, keine Verletzten

-Symbolfoto 112-

Essen (ots) - Holsterhausen, Halbe Höhe, 15.11.2013, 07.36 Uhr

Heute früh ist in Essen Holsterhausen eine Gartenlaube abgebrannt. Die etwa 70 Quadratmeter große hölzerne Hütte brannte bei Eintreffen der Einsatzkräfte lichterloh. Mehrere Bäume wurden durch das Feuer beschädigt, eine Freileitung zur Versorgung der Laube mit Elektrizität brannte herunter und wurde abgeschaltet. Während der Löscharbeiten kam es durch in der Laube liegende Spraydosen immer wieder zu kleinen Explosionen. Mit insgesamt vier Rohren löschten die Männer das Feuer. Derzeit (15.11.2013, 12.00 Uhr) ist noch eine Einheit vor Ort, die Nachlöscharbeiten durchführt. Brandursache und Höhe des Sachschadens sind noch unbekannt, die Kriminalpolizei ermittelt. Es gab keine Verletzten. (MF)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: