Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

20.02.2009 – 07:10

Feuerwehr Essen

FW-E: "Glück im Unglück" Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten

    Essen (ots)

Nordviertel, Stoppenbergerstraße, 20.2.2009, 5:46 Glück im Unglück hatten heute Morgen die Fahrer zweier PKW. Sie stießen im Kreuzungsbereich Stoppenberger-/ Katzenbruchstraße frontal zusammen. Ein PKW überschlug sich dabei und blieb auf dem Dach liegen. Beide Fahrzeuge wurden massiv beschädigt. Daher ist es fast ein Wunder, dass weder der Fahrer des Golf-Kombi noch die Fahrerin des Ford Galaxy schwerer verletzt wurden. Beide wurden nach der Erstversorgung durch die Feuerwehr in die umliegenden Krankenhäuser verbracht. Wie es zu diesem Unfall kommen konnte ermittelt nun die Polizei. Die Kreuzung Stoppenbergerstraße war für ca. 1 Stunde komplett gesperrt. (VL)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Veit Lenke
Telefon: 0201 12-39
Fax: 0201 12-37099
E-Mail: veit.lenke@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Essen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung