Feuerwehr Essen

FW-E: Land unter in Frohnhausen

FW-E: Land unter in Frohnhausen
Die Rohrbruchstelle lag unter einem Baum.

    Essen (ots) - Frohnhausen, Frohnhauser Straße/ Busehofstraße, 8.7.2007, 8:50 Durch den Bruch einer Hauptwasserleitung wurden heute Morgen die Bürger von Frohnhausen aufgeschreckt. Die Wasserleitung brach an der Frohnhauser Straße Ecke Busehofstraße, unterspülte dort Teile der Fahrbahn und ließ einen ca. 2 m tiefen Krater entstehen. Die Wasser- und Schlammmassen liefen auf der Frohnhauser Straße Richtung Mülheimer Straße. Am tiefsten Punkt bildete sich ein großer See auf der Fahrbahn und dem Gehsteig. Teile einer Werkstatt, sowie drei Keller von Wohnhäusern waren am Schlimmsten betroffen. Hier überflutete das Wasser die Keller teilweise bis zur Decke. Einige andere Häuser kamen glimpflicher davon, hier stand das Wasser nur einige Zentimeter hoch. Nach dem Abschiebern der Wasserleitung blieb auf der Fahrbahn eine bis zu 10 Zentimeter hohe Schlammschicht zurück. Um die defekte Stelle reparieren zu können wird zur Zeit noch ein Baum durch die Feuerwehr gefällt welcher unmittelbar neben der Bruchstelle steht und dessen Wurzeln komplett unterspült sind so dass die Standsicherheit nicht mehr gewährleistet ist. Die Frohnhauser Straße wird die nächsten Tage gesperrt bleiben. Die EVAG setzt Busse als Schienenersatz ein. (MD)


ots Originaltext: Feuerwehr Essen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Veit Lenke
Telefon: 0201 12-39
Fax: 0201 12-37099
E-Mail: veit.lenke@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: