PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Wolfsburg mehr verpassen.

22.05.2019 – 10:50

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Raub auf Waldparkplatz - Sonnenbrille entwendet

Wolfsburg (ots)

Wolfsburg L 294 20.05.2019, 10.45 Uhr

Zu einem Raubüberfall kam es am Montagvormittag auf einem Parkplatz an der Landesstraße 294. Dabei wurde gegen 10.45 Uhr ein 52 Jahre alter Wolfsburger von drei Unbekannten angegriffen und seiner Sonnenbrille beraubt. Bei dem Angriff bekam der 52-Jährige mehrere Schläge ab und zog sich leichte Verletzungen zu. Die weiteren Hintergründe zu diesem Überfall sind derzeit völlig unklar.

Der erste Täter war etwa 1,90 m groß, schlank und hatte mittelbraune kurze Haare. Er war mit einer Trainingsjacke mit hellblauem Streifen auf der Brust bekleidet gewesen. Er hatte zwei schwarze kniegroße Hunde bei sich.

Der zweite Täter war etwa 1,80 m groß, hatte dunkle kurze Haare und war unrasiert.

Der dritte Täter hatte ebenfalls ein sehr ungepflegtes Ausgesehen. Die drei Unbekannten entfernten sich nach der Tat in Richtung Detmeroder Teich.

Da der Parkplatz tagsüber von vielen Sportlern, Hundebesitzern oder Spaziergängern genutzt wird und auf dem Radweg zwischen Mörse und Hattorf auch reger Verkehr herrscht, hoffen die Ermittler darauf, dass Zeugen die drei unbekannten Männer aufgefallen sind. Die Polizei interessiert sich auch für einen blauen Kleinwagen der zur fraglichen Zeit auf dem Parkplatz gestanden haben soll.

Die Polizei bittet Zeugen, wie auch den Besitzer des blauen Kleinwagens sich bei den Ermittlern zu melden. Zuständig ist die Polizei in Wolfsburg, Rufnummer 05361/4646-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg
Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg