Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg

17.04.2019 – 15:48

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Unglücksfall - Kleinkind fällt in Rückhaltebecken

Wolfsburg (ots)

Wolfsburg, OT Nordsteimke, Spiebuschstraße 17.04.2019, 10.50 Uhr

Ein schrecklicher Unglücksfall ereignete sich am Mittwochvormittag nahe einem Spielplatz in der Spiebuschstraße. Bei einem Ausgang mit einer Kindergartengruppe stürzt gegen 10.50 Uhr ein eineinhalb Jahre altes Kind aus ungeklärter Ursache in ein Regenrückhaltebecken. Die anwesenden Erzieherinnen springen in das Wasser und holen das Kind unverzüglich ans Land. Beide Erzieherinnen versorgen das Kleinkind und leisten bis zum Eintreffen der Rettungswagenbesatzung und des Notarztes Erste Hilfe. Das Kleinkind wird anschließend unverzüglich mit einem Rettungswagen in das Wolfsburger Klinikum verbracht. Die beiden Erzieherinnen werden ebenfalls notärztlich versorgt und mit einem Rettungswagen dem Wolfsburger Klinikum zugeführt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell