Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg

19.12.2018 – 10:30

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Müllcontainer geraten in Brand - Zeugen gesucht

Wolfsburg (ots)

Wolfsburg, OT Westhagen, Dessauer Straße 18.12.2018, 20.00 Uhr - 20.50 Uhr

Aus bislang ungeklärter Ursache gerieten am Dienstagabend in der Dessauer Straße drei Müllcontainer in Brand. Gegen 20.49 Uhr wurde die Polizei von der Feuerwehr alarmiert, dass an einem Schulgebäude sich drei in Vollbrand stehende Müllcontainer befinden. Als die Beamten wenige Minuten später am Brandort eintrafen, hatte die Berufsfeuerwehr Wolfsburg das Feuer bereits gelöscht. Als sich die Rauchschwaden verzogen hatten wurde sichtbar, dass an einem Stellplatz von insgesamt sechs Tonnen, ein Bio-, ein Papier- und ein Wertstoffcontainer völlig zerstört wurden. Dabei ist es nur der schnell agierenden Berufsfeuerwehr zu verdanken, dass nicht mehr passiert ist, denn die Container standen unmittelbar an einer Gebäudeseite der Schule. Durch die Rauchentwicklung wurde die Außenfassade verrußt und durch die Hitzeentwicklung sind Teile des Außenputzes abgeplatzt. Der entstandene Schaden dürfte sich auf mindestens 5.000 Euro belaufen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und kann derzeit vorsätzliche, wie auch fahrlässige Brandstiftung nicht ausschließen. Die Ermittler hoffen auf Zeugen, die zwischen 20.00 Uhr und 20.50 Uhr verdächtige Personen um oder an den Containern beobachtet haben. Hinweise bitte an die Polizeiwache in der Heßlinger Straße, Rufnummer 05361/4646-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 204
E-Mail: pressestelle@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell