PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Salzgitter mehr verpassen.

16.09.2021 – 14:24

Polizei Salzgitter

POL-SZ: -Zeugenaufruf der Polizei Peine- Straßenverkehrsgefährdung

Peine (ots)

Am Morgen des 16.09.2021 gegen 07:30 Uhr fährt eine 55-jährige Edemissenerin mit ihrem schwarzen VW Polo auf der L320 von Abbensen nach Oelerse. Auf der Gegenspur aus Oelerse kam ihr ein Trecker mit Anhänger und dahinter ein PKW entgegen. Als sie eine Brücke vor dem Ortseingang von Oelerse befuhr, sei plötzlich hinter dem PKW ein heller Kombi herausgezogen und habe den Trecker und das Auto überholt.

Damit es dabei nicht zu einem Frontalzusammenstoß zwischen dem hellen Kombi und dem Polo kam, musste die Fahrerin eine Vollbremsung machen, ein Ausweichen zur Seite sei aufgrund des hohen Bordsteins auf der Brücke unmöglich gewesen. Durch diese Reaktion konnte ein mutmaßlich folgenschwerer Unfall verhindert werden.

Der Fahrer des Kombis setzte seine Fahrt anschließend fort. Nähere Beschreibungen zu den Fahrzeugen waren leider nicht möglich.

Die Polizei bittet sowohl den Fahrer des Treckers als auch des dahinter befindlichen PKW sich als Zeugen zu dem Vorgang zu melden. Kontakt kann zur Polizei Edemissen unter 05176-9764822 oder zur Polizei Peine unter 05171- 9990 aufgenommen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Malte Jansen, POK
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 05171 / 99 9-269
malte.jansen@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter
Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter