Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Salzgitter mehr verpassen.

16.03.2020 – 09:44

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 16.03.2020

Peine (ots)

Einbruch in Vereinsgaststätte

Groß Ilsede. Am Sonntag, gegen 23:55 Uhr, drangen unbekannte Täter gewaltsam in eine Vereinsgaststätte in der Schulstraße ein. Sie entwendeten offenbar nichts und entfernten sich in unbekannte Richtung. Es entstand ein Schaden in derzeit nicht bekannter Höhe.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Ilsede, Telefon 05172/370750, zu melden.

Drei PKW durch Unbekannte beschädigt

Vöhrum. In der Zeit von Samstag, 18:00 Uhr, bis Sonntag, 07:00 Uhr, beschädigten unbekannte Täter insgesamt drei geparkte Fahrzeuge. Die Außenspiegel eines Dacia Sandero und eines VW Polo wurden, jeweils auf der linken Seite, offenbar abgetreten. Der Lack eines Audi Q5 wurde auf der Beifahrerseite zerkratzt. Es entstand ein Schaden von insgesamt etwa 1.500 Euro. Die Täter entfernten sich unerkannt.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Peine, Telefon 05171/9990, zu melden.

Unbekannter beschädigt Fensterscheibe eines Supermarkts

Peine. Am Sonntag, gegen 10:45 Uhr, wurde die Fensterscheibe eines Supermarktes in der Wiesenstraße durch einen unbekannten Täter beschädigt. Der unbekannte Täter konnte noch vor Eintreffen der Polizei unerkannt flüchten. Er konnte durch einen Zeugen wie folgt beschrieben werden: - Junger Mann - Kräftige Statur - Dunkel gekleidet Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1.250 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Peine, Telefon 05171/9990, zu melden.

Unbekannte legten Nägel auf der Straße aus

Sierße. In der Zeit von Samstag, 18:00 Uhr, bis Sonntag, 16:30 Uhr, platzierten unbekannte Täter mehrere Nägel aufrechtstehend auf der Straße "Osterfeld". Ein 49-jähriger Braunschweiger meldete der Polizei diesen Vorfall. Er bemerkte die Nägel und konnte rechtzeitig bremsen. Es konnten insgesamt 20 Nägel aufgefunden werden. Die Polizei ermittelt wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr gegen den unbekannten Täter.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Vechelde, Telefon 05302/ 930490, zu melden.

PKW nach Unfall nicht mehr fahrbereit, Fahrer blieb unverletzt

Hohenhameln. Am Donnerstag, gegen 05:05 Uhr, befuhr ein 24-jähriger Mann mit einem BMW die L 413 aus Richtung Hämelerwald kommend, in Richtung Equord. Hierbei kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen dortigen Baum. Der Fahrer wurde durch den Aufprall nicht verletz. Der BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Eileena Wenzel
Telefon: 05171/ 999-222
E-Mail: eileena.wenzel@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter
Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter