Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

18.03.2019 – 12:22

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 18.03.2019. Fahrzeugführerin schob in Wolfenbüttel einen haltenden Pkw gegen einen Parkscheinautomaten, eine leicht verletzte Person.

Salzgitter (ots)

Wolfenbüttel, Harztorwall, 17.03.2019, 20:35 Uhr.

Aus derzeit nicht bekannten Gründen fuhr eine 21-jährige Fahrerin eines VW Golf auf einen am Fahrbahnrand wartenden Audi A 3 auf. Auf Grund der Wucht des Aufpralles wurde schließlich der Audi der 31-jährigen Fahrerin auf den Gehweg geschoben. Im weiteren Verlauf stieß der Wagen gegen einen Parkscheinautomaten, der hierdurch beschädigt wurde. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 9.000 Euro. Die Verursacherin wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:
Matthias Pintak
Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung