Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

18.03.2019 – 12:09

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 18.03.2019. Mann wird in Salzgitter von zwei Tätern geschlagen und getreten.

Salzgitter (ots)

Salzgitter, Lebenstedt, Schlehenweg, 17.03.2019, 17:00 Uhr.

Zur Tatzeit sei der 24-jährige Geschädigte an der Turnhalle Schlehenweg in Richtung Stadtpark gegangen. Hier sollen sich zwei Männer aufgehalten haben, die den Geschädigten verbal beleidigend angesprochen haben. Im weiteren Tatverlauf sei er schließlich mit Faustschlägen attackiert worden. Nachdem der Geschädigte zu Boden gegangen sei, sollen die Täter noch auf den Mann eingetreten haben. Der Mann habe hierdurch Schmerzen erlitten. Er musste in einem Krankenhaus untersucht werden. Die Täter flüchteten schließlich in Richtung Neißestraße und können wie folgt beschrieben werden:

Person 1

   - männlich
   - ca. 18-20 Jahre alt
   - kurze, schwarze Haare
   - südländische Erscheinung
   - deutsch ohne Akzent
   - blaue Jeans
   - schwarze Jacke 

Person 2

   - männlich
   - ca. 18-20 Jahre alt
   - kurze, schwarze Haare
   - südländische Erscheinung
   - deutsch ohne Akzent
   - schwarze Jogginghose der Firma "Nike"
   - schwarze Jacke 

Zur Tatzeit sollen sich einige Personen im Parkbereich aufgehalten haben. Die Polizei sucht diese Zeugen. Bitte melden Sie sich bei der Polizei in Lebenstedt unter der Rufnummer 05341/18970.

Rückfragen bitte an:
Matthias Pintak
Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung