Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung der Polizei Hannover - Wer kennt den Dieb?

Hannover (ots) - Mithilfe eines Fotos sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zu einem derzeit unbekannten ...

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

17.03.2019 – 07:07

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter, 16.03.2019 - 17.03.2019, 07:00 Uhr

Salzgitter (ots)

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person 16.03.19, 12:17 Uhr 38228 Salzgitter, Flothestraße

Auf regennasser Fahrbahn verlor ein 39-jähriger Mann aus Söhlde in einer Kurve auf der K6 zwischen Salzgitter-Lebenstedt und Salzgitter-Lesse die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Pkw kam nach rechts von der Fahrbahn ab, rutschte in den Straßengraben und überschlug sich dort. Während das Fahrzeug des Unfallverursachers einen Totalschaden erlitt, kam dieser mit lediglich leichten Verletzungen davon. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 5.000 EUR geschätzt.

Verkehrsunfallflucht 16.03.19, 14:00 Uhr 38226 Salzgitter, Albert-Schweitzer-Str., Tiefgarage im City-Carree

Nachdem ein 51-jähriger Salzgitteraner seinen Pkw in der Tiefgarage des City-Carrees Salzgitter geparkt hatte, um anschließend einkaufen zu gehen, musste er bei seiner Rückkehr feststellen, dass sein Fahrzeug beschädigt worden war. Eine bislang unbekannte Person stieß mit seinem Fahrzeug gegen die Fahrerseite des Pkw des Geschädigten und verursachte hierdurch einen Sachschaden. Anschließend entfernte er sich unerlaubt vom Unfallort. Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05341/1897-0 mit der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel in Verbindung zu setzen.

Diebstahl 16.03.19, 14:00 Uhr 38229 Salzgitter, Watenstedter Weg 8, Aldi-Markt

Kurze Zeit nachdem ein 74-jähriger Mann aus Salzgitter beim Einkaufen von einer ihm unbekannten Person angerempelt worden war, stellte er fest, dass sein Portemonnaie entwendet wurde. Da der Geschädigte ausschließen kann, dass er seine Geldbörse verloren hat, ist davon auszugehen, dass diese von dem bislang unbekannten Rempler gestohlen worden ist. In dem Portemonnaie befanden sich neben verschiedenen persönlichen Dokumenten auch knapp 400 EUR Bargeld. Bislang hat die Polizei keine Täterhinweise. Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05341/1897-0 mit der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Dienstschichtleiter POK Meyer-Ulex
Telefon: 05341/ 1897-217
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell