Das könnte Sie auch interessieren:

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

POL-FL: Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland - Erfolgreicher Schlag gegen Rauschgiftkriminalität

Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland (ots) - Nach monatelangen Ermittlungen des K4 der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

30.01.2019 – 09:13

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 30.01.2019

Peine (ots)

Solaranlage entwendet

Zwischen Freitag, 14:00 Uhr, und Dienstag, 15:30 Uhr, durchtrennten unbekannte Täter einen ca. fünf Meter hohen Metallmast, auf dem eine Solaranlage angebracht war. Anschließend entwendeten sie diese Anlage. Die Tat ereignete sich an der Barbecker Straße in Lengede in Höhe der dortigen Fuhsebrücke. Die Schadenshöhe beträgt ca. 1.000 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Lengede unter der Telefonnummer 05344/ 7177, in Verbindung zu setzen.

Container brannten

Am Mittwoch, um 00:10 Uhr, geriet aus bislang unbekannter Ursache ein Container auf einer Wertstoffinsel in der Büssingstraße in Wendeburg in Brand. Ein aufmerksamer Zeuge meldete den Brand, sodass die eingesetzte Feuerwehr diesen schnell unter Kontrolle bringen konnte. Trotzdem wurden zwei weitere Container sowie die Umzäunung der Wertstoffinsel beschädigt. Zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Peine, Telefon 05171/ 9990, in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfallflucht

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Dienstag in der Zeit zwischen 07:30 Uhr und 12:30 Uhr, einen im Mödesser Weg in Peine abgestellten weißen VW Touran. Anschließend flüchtete der Fahrer von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro zu kümmern.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Peine, Telefon 05171/ 9990, in Verbindung zu setzen.

Leichtverletzte nach Verkehrsunfall

Am Dienstag, um 17:00 Uhr, kam es an der Kreuzung Maschtorkamp/ Kampweg in Abbensen zu einem Verkehrsunfall. Ein 20- jähriger PKW- Fahrer aus Garbsen missachtete an der Kreuzung die Vorfahrt einer 61-jährigen PKW- Fahrerin aus Edemissen. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, wodurch die 18- Jährige Beifahrerin des 20- Jährigen leicht verletzt wurde. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Stephanie Schmidt
Telefon: 05171/ 999-222
E-Mail: stephanie.schmidt@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell