Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

08.12.2018 – 09:49

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich des Polizeikommissariats Salzgitter-Bad 07.12.2018 - 08.12.2018, 09.00 Uhr

Salzgitter (ots)

Räuberischer Diebstahl

Am 07.12.18, gegen 15.50 Uhr, kam es in einem Markt im Bereich der Fußgängerzone Breslauer Straße in Salzgitter-Bad zu einem räuberischen Diebstahl. Ein unbekannter Mann nahm aus den Auslagen Kleinspielzeug und Handyhüllen, steckte diese in seine Jacke und griff nach Ansprache durch das Marktpersonal die Flucht. Dabei schubste er zwei Angestellte des Marktes zur Seite, um im Besitz der Ware zu bleiben und flüchtete unerkannt in Richtung der Eisenbahnunterführung. Eine Angestellte wurde leicht verletzt. Beschreibung: 40 - 45 Jahre, südländisches Aussehen, 165 - 170 cm groß, korpulent, dunkelblauer Pullover, Jeanshose. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 05341/825-0 bei der Polizei in Salzgitter-Bad zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter-Bad
Dienstschichtleiter PHK Lüttge
Telefon: 05341/ 825-0
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung