Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 29.11.2018

Peine (ots) - Einbruch in Kindergarten

Unbekannte Täter brachen am Mittwoch, in der Zeit zwischen 00:00 Uhr, und 07:00 Uhr, in einen Kindergarten in der Straße "Schmiedetidde" in Schmedenstedt ein. Nachdem die Täter ein Fenster aufgebrochen hatten gelangten sie in die Räumlichkeiten und entwendeten einen Computer samt Zubehör. Die Schadenshöhe beträgt ca. 700 Euro.

Einbrüche in Kellerräume

Unbekannte Täter brachen in der Zeit zwischen Dienstag, 17:00 Uhr, und Mittwoch, 09:00 Uhr, gewaltsam in mehrere Kellerräume von Mehrfamilienhäusern in der Gothastraße und dem Cachanring in Vechelde ein. Entwendet wurden u.a. Staubsauger, sowie Modellbauzubehör. Die Schadenshöhe beträgt ca. 850 Euro.

Einbruch in Einfamilienhaus

Am Mittwoch, in der Zeit zwischen 19:10 Uhr, und 22:30 Uhr, brachen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Straße "Am Telgtkamp" in Peine ein. Nachdem die Täter zunächst erfolglos versuchten ein Fenster aufzubrechen, gelangten sie schließlich über eine Kellertür in das Wohnhaus. Es wurden Schmuck und Bargeld entwendet. Die Schadenshöhe beträgt ca. 1.650 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Stephanie Schmidt
Telefon: 05171/ 999-222
E-Mail: stephanie.schmidt@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: