Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 28.11.2018

Peine (ots) - Unfallgeschädigter und Zeuge nach Verkehrsunfall in Duttenstedt gesucht

Am Mittwoch, gegen 07:30 Uhr, kam es auf der Eilhardt- von Oberg- Straße in Duttenstedt, vor der dortigen Bäckerei, zu einem Verkehrsunfall. Eine 47- jährige PKW- Fahrerin aus Peine musste in Höhe der Bäckerei aufgrund eines haltenden Müllwagens ihr Fahrzeug stoppen. Um einem Lieferwagen die Durchfahrt auf einen Hof zu ermöglichen, fuhr sie mit ihrem PKW rückwärts. Anschließend setzte sie ihre Fahrt in Richtung Essinghausen fort. Ein aufmerksamer Zeuge hatte beobachtet, wie die Peinerin beim Rückwärtsfahren gegen einen geparkten PKW stieß und sie nach ihrer Ankunft in Essinghausen auf den Unfall aufmerksam gemacht. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten weder den Unfallzeugen, noch das beschädigte Fahrzeug antreffen, welches im Frontbereich beschädigt sein müsste. Die Polizei sucht dringend den Zeugen des Unfalls, sowie den Halter des beschädigten Fahrzeugs. Die Polizei Peine ist unter folgender Telefonnummer erreichbar: 05171/ 9990.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Stephanie Schmidt
Telefon: 05171/ 999-222
E-Mail: stephanie.schmidt@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: