Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich des Polizeikommissariates Salzgitter-Bad vom 09.11.2018, 09.00 Uhr, bis 10.11.2018, 09.00 Uhr

Salzgitter (ots) - Verkehrsunfall Ort: 38259 Salzgitter, Braunschweiger Straße Zeit: Freitag, 09.11.2018, 09:55 Uhr Hergang: Ein 33-jähriger Pkw-Fahrer befuhr mit seinem Pkw die Braunschweiger Straße in Rtg Beinum auf dem linken von zwei Fahrstreifen. Ein 82-jähriger Pkw-Fahrer kreuzte die Braunschweiger Straße von der Nord-Süd-Straße kommend und übersah den vorfahrtsberechtigten Pkw des 33-Jährigen. Es kam zur Kollision beider Pkw. Beide Fahrer blieben unverletzt. Sachschaden: ca 18.000 Euro

Verkehrsunfall Ort: 38259 Salzgitter, Kaiserstraße Zeit: Freitag, 09.11.2018, 13:10 Uhr Hergang: Ein 79-jähriger Pkw-Fahrer erfasste mit seinem Pkw ein 8-jähriges Mädchen vermutlich am Schulranzen, als es gerade dabei war, die Straße zu überqueren. Der genaue Unfallhergang ist nicht abschließend geklärt. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Am Pkw entstand leichter Sachschaden. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Salzgitter-Bad, 05341/8250.

Diebstahl aus Gemeinschaftskeller Ort: 38259 Salzgitter, Braunschweiger Straße 135 Zeit: Freitag, 09.11.2018, 13:00-16:00 Uhr Hergang: Bislang unbekannte(r) Täter entwendeten aus dem frei zugänglichen Gemeinschaftskeller eines Mehrfamilienhauses einen Kondenswäschetrockner. Laut einer Zeugin sollen zwei männliche Personen das Haus mit einem Wäschetrockner verlassen haben. Eine nähere Beschreibung sei ihr allerdings nicht möglich.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Salzgitter-Bad, 05341/8250.

Trunkenheitsfahrt Ort: 38259 Salzgitter, Petershagener Straße Zeit: Samstag, 10.11.2018, 01:50 Uhr Hergang: Zu o.g. Zeit wurde ein Pkw im Bereich des ZOB angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde Atemalkoholgeruch bei dem 20-jährigen Fahrzeugführer festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,45 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt, ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet, es erfolgte die Entnahme einer Blutprobe und die Weiterfahrt wurde untersagt.

Gefährliche Körperverletzung/Diebstahl Ort: 38259 Salzgitter, Braunschweiger Straße Zeit: Samstag, 10.11.2018, 03.30 Uhr Hergang: Laut Angaben eines 30-Jährigen soll er von mehreren Personen geschlagen worden sein. Hierbei zog er sich eine Platzwunde an der Unterlippe zu. Einer der Täter sei ihm persönlich bekannt, die anderen Beteiligten kenne er nicht. Einer der Täter soll das Opfer nach der Tat verfolgt und anschließend während einer erneuten verbalen Auseinandersetzung dessen Basecap entwendet haben.

Zeugenhinweise bitte an die Polizei Salzgitter Bad, 05341/8250.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Dienstschichtleiterin PHKin Werdermann
andrea.werdermann@polizei.niedersachsen.de
Telefon: 05341/ 825-0
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: