Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 22.09.18

Peine (ots) - Einbruch in Supermarkt

Am frühen Morgen des 22.09.18, um 02:45 Uhr, werfen Unbekannte die Scheibe des NETTO- Marktes in der Woltorfer Straße ein. So gelangen sie in den Markt und entwenden hier Tabakwaren. Anschließend flüchten sie in unbekannte Richtung. Der Gesamtschaden wird auf ca. 3000 Euro geschätzt.

Überfall auf Holzhandel

Am 22.09.18, gegen 09:05 Uhr, öffnet in Broistedt der Holzhandel in der Vechelder Straße. Bereits beim Öffnen des Tores wartet der unbekannte Täter auf Einlass. Unter Vortäuschen von Kaufabsichten folgt der Täter dem Angestellten und maskiert sich mit einer schwarzen Sturmhaube. Unter Vorhalt einer Schusswaffe bedroht er den Angestellten und fordert Bargeld aus dem Tresor. Der Täter entnimmt aus dem Tresor Bargeld in bislang nicht bekannter Höhe und flüchtet anschließend in unbekannte Richtung. Trotz umfangreicher Fahndungsmaßnahmen konnte der Täter nicht mehr festgestellt werden.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: -männlich, -ca. 185 cm groß, -40-50 Jahre alt, -auffällig buschige Augenbrauen, -schwarze Haare, -blaue Jeans und schwarzes Oberteil, -Tätowierung am Hals (Spinnennetz)

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Peine unter der Telefonnummer 05171-9990 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Krug, PHK, Dienstschichtleiter
Telefon: 05171 / 99 90
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: