Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

04.08.2018 – 08:02

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Samstag, 4. August 2018:

Wolfenbüttel (ots)

Wolfenbüttel: Gefährliche Körperverletzung

Freitag, 03.08.2008, gegen 22:15 Uhr

Am Freitag Abend kam es im Garten eines Mehrfamilienhauses in der Straße Vor dem Gotteslager zunächst zu Streitigkeiten zwischen Familienmitgliedern einer syrischen Familie. Im Verlauf der Streitigkeiten schlug eine männliche Person einem 52-jährigen Mann eine Glasflasche in das Gesicht und verletzte diesen hierbei. Das 52-jährige Opfer wurde durch Rettungskräfte des DRK dem hiesigen Krankenhaus zugeführt. Eine abschließende Sachverhaltsaufnahme war aufgrund von Verständigungsproblemen nicht möglich. Ein Strafverfahren gegen den noch nicht namentlich bekannten Beschuldigten wurde eingeleitet.

Wolfenbüttel: Brand einer Gartenlaube

Freitag, 03.08.2018, gegen 23:25 Uhr

Am Freitag Abend geriet aus noch ungeklärten Gründen eine Gartenlaube im Kleingartenverein Katzenmehr in Brand. Der Brand konnte durch die eingesetzte Feuerwehr unter Kontrolle gebracht werden, sodass ein Übergreifen auf andere Gebäudeteile verhindert werden konnte. Der Brandort wurde beschlagnahmt, die Ermittlungen zum Brandhergang wurden aufgenommen. Die Höhe des Sachschadens konnte noch nicht eingegrenzt werden. Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Wolfenbüttel unter 05331/9330.

Sickte: Trunkenheitsfahrt mit einem E-Bike

Samstag, 04.08.2018. gegen 01:15 Uhr

Im Rahmen einer Sachverhaltsaufnahme in Sickte wurde ein 58-jähriger Fahrradfahrer (E-Bike) angetroffen. Dieser fuhr nach Angaben einer Zeugin deutlich Schlangenlinien. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab für den Beschuldigten eine AAK von 1,54 Promille. Eine Blutprobe beim Beschuldigten wurde veranlasst, ein Strafverfahren eingeleitet.

Sickte: Verkehrsunfall mit drei beteiligten Kraftfahrzeugen

Freitag, 03.08.2018, gegen 17:50 Uhr

Ein 26-jähriger Kraftfahrzeugführer fuhr ungebremst in der Salzdahlumer Str. auf ein am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß parkendes Kraftfahrzeug auf, welcher wiederum auf ein ebenfalls davor parkendes Kraftfahrzeug geschoben wurde. Während der Unfallaufnahme wurde beim dem verantwortlichen Kraftfahrzeugführer deutlich Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwilliger Atemalkokoltest ergab für den Beschuldigten eine AAK von 1,14 Promille. Dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein sichergestellt sowie ein Strafverfahren eingeleitet. Der Gesamtschaden an den drei Kraftfahrzeugen wird auf ca. 11500,- Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Dienstschichtleiter
Telefon: 0 53 31 / 93 31 17
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell