Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar

19.04.2019 – 10:01

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemitteilungen der Polizeiinspektion Goslar vom 19.04.2019

Goslar (ots)

Motorradunfall mit verletzter Person

Am 18.04.2019 kam es gegen 15:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Höhe der Marienwand auf der B498. Eine 27jährige Goslarerin fuhr mit ihrem Motorrad aus Richtung Goslar in Richtung Claustahl und verlor aus bisher unbekannter Ursache, in einer Linkskurve, die Kontrolle über ihr Motorrad, kollidierte mit der dortigen Schutzplanke und kam in Folge dessen auf der Fahrbahn zum Liegen. Nachfolgende und entgegenkommende Verkehrsteilnehmer eilten der Verunfallten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte zu Hilfe. Nach medizinischer Erstversorgung durch den kurz darauf eintreffenden Notarzt wurde die Fahrerin dem Krankenhaus Goslar zugeführt.

Brand eines leerstehenden Einfamilienhauses mit angrenzender Werkstatt in Rhüden

Am 18.04.19, gegen 16.54 Uhr, kam es in 38723 Rhüden, Vor dem Lindenberg, aus bisher ungeklärter Ursache zum Brand eines leerstehenden Einfamilienhauses. Das Feuer konnte durch die Feuerwehren Rhüden, Seesen, Langelsheim, Bornhausen, Engelade, Bilderlahe und Mechtshausen mit insgesamt 120 Kameraden unter Kontrolle gebracht und gegen 19:00 Uhr gänzlich gelöscht werden. Auf die angrenzende Werkstatt trat das Feuer nicht über, da diese durch eine Brandschutzmauer zum Wohnhaus geschützt war. Die vorsorglich angeforderte Besatzung eines Rettungswagens kam nicht zum Einsatz, da sich keine Personen im Objekt aufhielten. Die Schadenshöhe dürfte nach ersten Schätzungen im unteren sechsstelligen Bereich liegen.

Mögliche Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der 05321/3390 zu melden.

i.A. Wouters, POK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05321-339-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell