Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Langelsheim. Pressebericht v. 28.11.2018

Goslar (ots) - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Mittwoch, 28.11.2018, 09.15 Uhr, führte ein 31-jähriger Langelsheimer einen Pkw Honda im Stadtgebiet Langelsheim, obwohl er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Die Polizei hat ein Ermittlungssverfahren eingeleitet.

Eintrübung der Innerste

In den letzten Tagen häuften sich vermehrt Hinweise von besorgten Anwohnern, die eine milchige Eintrübung des Wassers der Innersten der Polizei meldeten. Ermittlungen ergaben jedoch, dass dieses durch Uferbefestigungsarbeiten oberhalb Wildemanns verursacht wird. Es werden allerdings keine Stoffe in den Fluss eingebracht, es handelt sich lediglich um aufgewühlten Grund. Die Polizei gibt deshalb in diesem Fall "Entwarnung".

Otto Brodthage, Polizeihauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: