Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Goslar mehr verpassen.

19.07.2018 – 08:16

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Polizei Seesen: Pressebericht vom 19.07.2018

Goslar (ots)

Kriminalitätsdelikte

Seesen: Trunkenheit im Straßenverkehr

Am 18.07.2018, 22:50 Uhr, befuhr ein 23-jähr. Pkw-Fahrer aus Bad Grund die Marktstraße in Seesen. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Da ein durchgeführter Alcotest positiv verlief, wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet, die Weiterfahrt untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Sonstiges

Am 18.07.2018, gegen 13:45 Uhr, geriet der Böschungsbewuchs unmittelbar an einem Weizenfeld auf einer Fläche von ca. 30 Quadratmeter aus bislang unbekannter Ursache in Brand. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr Seesen konnte das Übergreifen des Feuers auf das Weizenfeld, gelegen am sog. Kleinen Schildberg, verhindert werden.

Zu einem weiteren Feuer kam es gegen 19:15 Uhr auf einem Stoppelfeld bei Kirchberg. Hier brannte eine Fläche von ca. 250 Quadratmeter, die von der Feuerwehr Kirchberg gelöscht wurde. Da es sich um eine abgeerntete Fläche handelte, entstand ebenfalls kein Schaden.

i.A. Sommerfeld, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar