Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Langelsheim. Pressebericht v. 11.06.2018

Goslar (ots) - Betrunkener Fahrradfahrer fährt ohne Licht in Schlangenlinien

Am Sa., 09.06.2018, 23.55 Uhr, befuhr 26-jähriger Langelsheimer mit seinem Fahrrad die Bahnhofstraße in Langelsheim. Einer Funkstreife der Polizei Langelsheim fiel dabei auf, dass er ohne Beleuchtung, dafür aber in deutlichen Schlangenlinien fuhr. Ein Test am Alcomaten ergab dann auch einen Wert von 2,33 Promille. Folge: Entnahme einer Blutprobe, Untersagung der Weiterfahrt und Einleitung eines Strafverfahrens.

Lagerfeuer im Landschaftsschutzgebiet betrieben

Am Sa., 09.06.2018, 21.20 Uhr, entdeckte eine Streife der Polizei Langelsheim ein Lagerfeuer im Bereich der Innerstetalsperre, direkt am Waldrand. Ein 32-jähriger Seesener wurde angetroffen und aufgefordert, das Feuer zu löschen; eine Anzeige wurde gefertigt.

Pöbelnder Jugendlicher

Am So., 10.06.2018, 02.30 Uhr, pöbelte ein angetrunkener 17-jähriger Jugendlicher aus Langelsheim das Sicherheitspersonal einer Gaststätte in Langelsheim an. Da er sich nicht beruhigen wollte und auch die Örtlichkeit nicht verließ, wurde er von der Polizei in Gewahrsam genommen und seinem Vater übergeben.

Körperverletzung vor Gaststätte

Am So., 10.06.2018, 02.00 Uhr, kam es vor einer Gaststätte in Langelsheim zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei 19- und 45-jährigen Männern aus Langelsheim einerseits und einem 24-jährigen Mann aus Liebenburg andererseits. Eine Strafanzeige wegen Körperverletzung wurde gefertigt.

Otto Brodthage, Polizeihauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeistation Langelsheim
Telefon: 05326-9787-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: