Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: Sattelzug kommt von der Straße ab und stürzt um - langwierige Bergung führt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen

Stade (ots) - Am heutigen Vormittag ist gegen 10:30 h auf der Kreisstraße 26 zwischen Dammhausen und der ...

POL-NE: Vermisste 13-Jährige - Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche

Dormagen, Grevenbroich (ots) - Bereits seit Dienstagmorgen (14.5.) wird die 13-jährige Chantal R. vermisst. ...

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn

29.03.2019 – 08:35

Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Einbrüche in Isenbüttel und Calberlah

Isenbüttel / Calberlah (ots)

Isenbüttel / Calberlah 27.03.2019 - 28.03.2019

Bislang unbekannte Einbrecher trieben in der Nacht zum Donnerstag in der Samtgemeinde Isenbüttel ihr Unwesen. Sie stiegen in das Sportheim in Calberlah sowie in ein Einfamilienhaus in Isenbüttel ein und entwendeten Schmuck, Bargeld und ein Notebook.

Zwischen Mittwochabend, 23.45 Uhr und Donnerstagmorgen, 9.45 Uhr hebelten die Täter das Fenster der Herrentoilette des Sportheims an der Berliner Straße in Calberlah auf und verschafften sich auf diesem Weg den Zugang ins Innere des Objekts inklusive der dazugehörigen Gaststätte. Im Gebäude brachen sie mehrere Türen auf und entwendeten schließlich ein Notebook von eher geringem Wert.

Reichere Beute machten die Einbrecher in Isenbüttel. Dort hebelten sie eine massive Kellertür eines Wohnhauses im Maschweg auf und stiegen hierdurch in das Gebäude ein. Im Erdgeschoss durchwühlten sie das Schlafzimmer und entwendeten Schmuck und Bargeld im Gesamtwert von mehreren Tausend Euro. Der Einbruch ereignete sich zwischen Mittwochabend, 21.30 Uhr und Donnerstagmorgen, 6.30 Uhr, während die Bewohner nicht zuhause waren.

Um sachdienliche Hinweise zu beiden Taten bittet die Polizei in Meine, Telefon 05304/91230.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn