Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

POL-PB: Polizei sucht unbekannte Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer ...

15.01.2019 – 14:31

Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Schwerer Verkehrsunfall bei Barwedel/ Nachtrag

Barwedel (ots)

Barwedel - Ehra, Bundesstraße 248 15.01.2019, 11.50 Uhr

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich am späten Dienstagvormittag auf der Bundesstraße 248 nördlich von Barwedel. Hierbei erlitt ein Autofahrer tödliche Verletzungen, drei weitere wurden schwer verletzt.

Die verletzte BMW-Fahrerin, eine 26-jährige aus dem Landkreis Uelzen, ist wohnhaft in Bad Bodenteich und wurde ins Klinikum nach Gifhorn gebracht.

Der Fahrer des Klein-Lastwagens ist ein 55-jähriger aus Jembke und wurde ins Krankenhaus nach Wittingen gebracht, sein Beifahrer ist ein 48-jähriger aus Osloß, dieser wurde ins Klinikum nach Wolfsburg gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn