Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Fahranfänger (18) kommt von Straße ab und kollidiert mit Hauswand - Zeugen gesucht!

Herne / Castrop-Rauxel (ots) - Am späten Dienstagabend (15. Januar) ist es in Herne-Börnig zu einem ...

POL-PDLD: Edenkoben/A65 - Aufmerksamer LKW-Fahrer

Edenkoben/A65 (ots) - Während der Fahrt erkannte gestern Mittag (15.01.2019, 15.51 Uhr) ein LKW-Fahrer eine ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Freitag, den 15.06.2018, entwendeten bislang Unbekannte gegen 23:40 Uhr einen ...

13.01.2019 – 09:45

Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Zwei Wohnhäuser im östlichen Stadtgebiet aufgebrochen

Gifhorn (ots)

Am Wochenende wurden in Gifhorn zwei Wohnhäuser aufgebrochen, als die Bewohner nicht anwesend waren. Am Freitag suchten unbekannte Täter in der Zeit zwischen 19:00h und 21:00h ein Einfamilienhaus in der Wagnerstraße auf, hebelten ein Fenster auf und durchsuchten im Anschluß die Räumlichkeiten. Ebenfalls ein Fenster eines Einfamilienhauses in der Färberstraße hebelten unbekannte Täter am Stamstag in der Zeit zwischen 19:00h und 03:00h auf und verschafften sich so Zutritt zum Haus. In beiden Fällen wurden Bargeld, Schmuck und Elektronikartikel entwendet. Wer zu den genannten Zeiten verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen hat, melde sich bitte bei der Polizei Gifhorn unter der Rufnummer 05371/9800.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn