Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Autodiebe in der Gifhorner Südstadt

Gifhorn (ots) - Gifhorn, Borsigstraße / Röntgenstraße 07.11.2018 bis 08.11.2018

Bislang unbekannte Autodiebe schlugen in der Nacht zum Donnerstag in der Gifhorner Südstadt zu. Sie entwendeten zwei betagte Pkws der Marke BMW im Gesamtwert von 16.000 Euro.

Zwischen Mittwochabend, 22 Uhr und Donnerstagmorgen, 6.40 Uhr entwendeten die Täter einen am Fahrbahnrand der Benzstraße/Ecke Borsigstraße abgestellten, schwarzen 5-er BMW eines 23-jährigen Gifhorners mit dem Kennzeichen GF-YM 69 im Wert von rund 6.000 Euro.

Nur 150 Meter entfernt von diesem Tatort, auf einem Stellplatz an der Röntgenstraße, hatte ein 32-jähriger Gifhorner seinen hellblauen 3-er BMW mit dem Kennzeichen BRA-PX 888 im Wert von zirka 10.000 Euro am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr geparkt und den Diebstahl am nächsten Morgen gegen 8 Uhr bemerkt.

Um sachdienliche Hinweise zu beiden Diebstählen oder zum Verbleib der Fahrzeuge bittet die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: