Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn

18.07.2018 – 08:21

Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Verkehrsunfall zwischen Isenbüttel und Gifhorn

Isenbüttel (ots)

Isenbüttel, Landesstraße 292 18.07.2018, 05.30 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall am frühen Mittwochmorgen auf der Landesstraße 292 nordwestlich von Isenbüttel wurde eine Autofahrerin verletzt.

Die 21-jährige Wolfsburgerin fuhr mit ihrem VW Golf von der alten Bundesstraße 4 kommend in Richtung Isenbüttel. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie mit ihrem Pkw auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum, ehe sich das Auto überschlug und auf dem Dach landete. Hierbei zog sich die 21-jährige Beinverletzungen sowie eine Kopfplatzwunde zu. Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten sie ohne hydraulisches Rettungsgerät aus dem Fahrzeugwrack befreien. Anschließend wurde sie mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Gifhorn gebracht.

Die L 292 musste für die Dauer der Bergungsarbeiten für gut drei Stunden geperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn