Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Paderborn mehr verpassen.

23.09.2020 – 15:17

Polizei Paderborn

POL-PB: Verkaufswagen mit offener Klappe beschädigt Linienbus

POL-PB: Verkaufswagen mit offener Klappe beschädigt Linienbus
  • Bild-Infos
  • Download

Paderborn (ots)

(mh) Bei einem Verkehrsunfall auf der Warburger Straße in Paderborn hat ein Verkaufswagen des Typs Renault Master am Mittwochnachmittag einen in der Bushaltestelle Schöne Aussicht stehenden Linienbus linksseitig stark beschädigt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Die 61-jährige Fahrerin des Verkaufswagens war gegen 13.30 Uhr stadtauswärts unterwegs. Dabei bemerkte sie nicht, dass sich die auf der rechten Fahrzeugseite angebrachte Verkaufsklappe des Wagens während der Fahrt geöffnet hatte und nun seitlich abstand. Als sie so an dem in der Haltestelle stehenden Bus vorbeifuhr, riss sie die linke Seite des Buses mit der Klappe teilweise auf. Die Glasfront des Linienbusses wurde stark beschädigt und ein Trümmerfeld verteilte sich auf der Straße. Glücklicherweise befanden sich in dem Moment des Unfalls keine Passagiere auf der linken Seite des Busses, so dass niemand verletzt wurde.

Die Polizei lenkte den Verkehr stadtauswärts während der Unfall- und Bergungsmaßnahmen für rund 70 Minuten über die Gegenfahrbahn an der Unfallstelle vorbei. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 80.000 Euro.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Telefon: 05251/306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell