Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn

14.04.2019 – 09:46

Polizei Paderborn

POL-PB: 2 Verletzte nach Auffahrunfällen in der Kernstadt und in Elsen

Paderborn (ots)

Samstag, 13.04.2019, 10:25 h, Paderborn Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person Eine 76-jährige Pkw-Fahrerin befuhr die Driburger Straße stadtauswärts und beabsichtigte nach rechts auf einen Parkplatz am Ostfriedhof abzubiegen. Hierbei musste sie verkehrsbedingt warten. Ein dahinter fahrender 22-jähriger Pkw-Fahrer musste dadurch hinter diesem Pkw warten. Ein 56-jähriger Pkw-Fahrer erkannte die stehenden Fahrzeuge zu spät und fuhr auf den stehenden Pkw des 22-jährigen auf, der durch den Zusammenstoß auf den Pkw der 76-jährigen geschoben wurde. Die 76-jährige Fahrerin verletzte sich hierbei leicht. Schadenshöhe: 2200,- EUR

Samstag, 13.04.2019, 21:00 h, Paderborn-Elsen Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung mit einer schwer verletzten Person Eine 52-jährige Pkw-Fahrerin befuhr die Wewerstraße aus Wewer kommend in Fahrtrichtung Elsen. Sie beabsichtigte an der Kreuzung mit dem Scharmeder Stadtweg nach links in diesen abzubiegen und bremste ihren Pkw ab. Ein dahinter fahrender 52-jähriger Pkw-Fahrer fuhr dabei auf den abbremsenden Pkw der 52-Jährigen auf, die durch den Zusammenstoß schwer verletzt wurde. Da der Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss stand wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt. Schadenshöhe: 18.000,- EUR

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Telefon: 05251/306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn