Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DN: 62-Jähriger aus Inden/Lamersdorf vermisst - Hinweise erbeten!

Inden (ots) - Seit Montag wird aus einem Seniorenheim in Inden/Lamersdorf ein 62 Jahre alter Mann vermisst. ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

11.03.2019 – 13:29

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Billardqueue als Schlagwerkzeug eingesetzt - zwei Leichtverletzte

Gelsenkirchen (ots)

Am 10.03.2019, gegen 12:15 Uhr, eskalierte ein Streit zwischen drei Männern in Buer. Zwei Gelsenkirchener, 38 und 50 Jahre alt, hielten sich in einer Parkanlage gegenüber der Hochstraße auf. Als ein 34-jähriger Gelsenkirchener zu dem Duo stieß, entwickelte sich ein Streit, bei dem der 34-Jährige die beiden Männer mit einem Billardqueue schlug. Dann flüchtete der Mann in unbekannte Richtung. Im Nahbereich griffen Polizeibeamte den Tatverdächtigen auf - allerdings ohne den Queue. Trotz intensiver Suche konnte dieser nicht aufgefunden werden. Ein Rettungswagen brachte die zwei Geschädigten zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Den 34-Jährigen erwartet ein Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Yvonne Shirazi Adl
Telefon: 0209/365-2014
E-Mail: Yvonne.ShiraziAdl@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung