Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen

27.02.2019 – 08:53

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Essen und der Polizei Gelsenkirchen Ladendiebe auf frischer Tat erwischt

Gelsenkirchen (ots)

Am Montag, 25.02.2019, sind zwei Ladendiebe auf frischer Tat gestellt worden. Im ersten Fall beobachtete ein Kaufhausdetektiv, wie der Beschuldigte mehrere Flaschen hochwertigen Parfüms in einem Geschäft auf der Bahnhofstraße entwendete. Weil er sich vor den hinzugerufenen Polizeibeamten nicht ausweisen konnte, brachten sie den 51-jährigen Gelsenkirchener zur Wache. Da der Mann über keinen festen Wohnsitz verfügt und mehrere Verfahren gegen ihn anhängig sind, nahmen ihn die Beamten vorläufig fest. Der Beschuldigte wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Essen dem Haftrichter vorgeführt, der den Vollzug der Untersuchungshaft gestern, 26.02.2019 angeordnet hat. Im zweiten Fall wurden die Beamten zu einem Lebensmittelmarkt an der Wanner Straße in Bulmke-Hüllen gerufen. Dort hielt eine Verkäuferin einen 38-jährigen Gelsenkirchener fest, der versucht hatte Waren aus dem Laden zu entwenden, ohne diese zu bezahlen. Da er über keinen offiziellen Wohnsitz im Bundesgebiet verfügt und auch keine Sicherheitsleistung erbringen konnte, nahmen ihn die Beamten mit zur Wache. Nach Rücksprache mit den zuständigen Justizbehörden konnte der sich dauerhaft in Gelsenkirchen aufhältige Mann das Gewahrsam aber wieder verlassen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Ladendiebstahls.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Thomas Nowaczyk
Telefon: 0209 365-2013
E-Mail: thomas01.nowaczyk@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell