Das könnte Sie auch interessieren:

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-ME: Festnahme durch Polizeibeamte in Badehosen - Velbert - 1909021

Mettmann (ots) - Dass sich Polizeibeamte der Velberter Polizei bei einem Einsatz am Sonntag, dem 03.03.2019, ...

18.02.2019 – 10:41

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Polizei stoppt vier Kraftfahrer ohne Fahrerlaubnis

Gelsenkirchen (ots)

In der Zeit von Freitag, 15.02.2019, bis Samstag, 16.02.2019, fielen Polizeibeamten bei Verkehrskontrollen vier Kraftfahrer auf, die im Stadtgebiet ohne die erforderliche Fahrerlaubnis unterwegs waren. Freitag, gegen 10:40 Uhr, kontrollierten Polizisten einen 17-jährigen Rollerfahrer aus Bottrop, der in der Altstadt auf der Gabelsberger Straße fuhr. Er hatte keine Fahrerlaubnis und die Bremsen an seinem Roller funktionierten nicht. Die Beamten untersagten ihm die Weiterfahrt und leiteten ein Strafverfahren gegen ihn ein. Gegen 16:40 Uhr kontrollierten Polizeibeamte auf der Poststraße in Horst einen Wagen mit rumänischem Kennzeichen. Der 41-jährige Fahrer lebt nachweislich seit geraumer Zeit in der Bundesrepublik Deutschland. Die 43-jährige Fahrzeughalterin ebenfalls. Das Fahrzeug hätte somit in Deutschland zugelassen und versichert werden müssen. Die italienische Fahrerlaubnis des Fahrers war am 09.08.2018 sichergestellt worden, weil sie gefälscht war. Der 41-Jährige gab gegenüber den kontrollierenden Beamten an, dass er aktuell nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Die Fahrt endete am Kontrollort. Den Fahrer und die Fahrzeughalterin erwarten Strafverfahren. Am Samstag kontrollierten Polizeibeamte gegen 10:30 Uhr zwei Kleinkraftradfahrer in Bulmke-Hüllen. Einen 30-jährigen Gelsenkirchener auf der Florastraße und einen 59-jährigen Bochumer auf der Hohenzollernstraße. Beide waren nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Sie erwarten Strafverfahren und konnten ihre Wege im Anschluss an die Kontrolle zu Fuß fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Katrin Schute
Telefon: 0209/365-2012
E-Mail: katrin.schute@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung