Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: versuchter Raub eines Mobiltelefons

Gelsenkirchen (ots) - Samstag, 13.10.18, 21:35h Gelsenkirchen-Rotthausen, Bromberger Straße

Als ein 23-jähriger Gelsenkirchener eine Personengruppe passierte, wurde er angesprochen, festgehalten, geschlagen und durchsucht. Durch die Hilferufe aufmerksam geworden, griffen Anwohner ein und die Täter flüchteten ohne Beute gemacht zu haben. Der Geschädigte erlitt Verletzungen im Gesicht.

Zeugen, die Hinweise auf die Tat oder Täter geben können, werden gebeten sich mit einer Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Die Tatverdächtigen sollen ca. 18 Jahre alt gewesen sein, trugen dunkle Kleidung, hätten ein südländisches Aussehen gehabt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Jerzynka, PHK
Leitstelle
Telefon: 0209/365 2160
E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: