Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

09.01.2019 – 15:48

Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Gemeinsame Pressemeldung von Staatsanwaltschaft und Polizei Krefeld: Stadtmitte: Drogenhandel - Zwei Brüder in Untersuchungshaft

Krefeld (ots)

Nach umfangreichen Ermittlungen hat die Polizei Krefeld gestern (8. Januar 2019) zwei Drogendealer festgenommen und Betäubungsmittel sichergestellt.

In den frühen Morgenstunden haben Kriminalbeamte zwei Wohnungen von zwei Brüdern an der Hubertusstraße durchsucht. In den Wohnungen konnten die Tatverdächtigen (29 und 22) sowie die Lebensgefährtin des 22-Jährigen festgenommen werden. Die Ermittler fanden Betäubungsmittel, darunter u.a. Haschisch, Marihuana, Kokain und Heroin. Außerdem wurden Verpackungsmaterial, Utensilien und Bargeld sichergestellt, weshalb sie im Verdacht stehen, gewerblich mit Betäubungsmitteln zu handeln. Nach Einschätzung der Ermittler haben die Drogen einen Straßenverkaufswert von etwa 15.000 Euro.

Die beiden Tatverdächtigen sind Zuwanderer aus dem Nahen Osten. Sie wurden heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Krefeld einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Untersuchungshaftbefehle. Die 21-jährige Lebensgefährtin wurde wieder entlassen. (15)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell