Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Innenstadt: Reifen mehrerer Autos zerstochen - Polizei sucht Zeugen

Krefeld (ots) - In der Nacht zum heutigen Montag (24. September 2018) haben in der Innenstadt Unbekannte die Reifen von insgesamt 24 Autos zerstochen. Die Polizei Krefeld sucht nach Zeugen.

Mehrere Betroffene meldeten sich heute Morgen bei der Polizei und gaben durch, dass an ihrem Auto ein Reifen zerstochen sei. Bei ihrer Nachschau stellten die Beamten fest, dass sowohl an der Luisenstraße, dem Bleichpfad, der Neue Linnerstraße sowie an der Stephanstraße die Reifen von insgesamt 24 Autos zerstochen waren.

Der Tatzeitraum muss zwischen 20 Uhr am Sonntagabend (23. September 2018) und 8 Uhr am Montagmorgen (24. September 2018) gewesen sein. Die Polizisten konnten vor Ort nicht alle Betroffenen antreffen. Sie hinterließen Benachrichtigungszettel an den Windschutzscheiben der Autos. Die Polizei Krefeld bittet, dass sich etwaige weitere Betroffene melden unter der Rufnummer 02151 6340.

Außerdem sucht die Polizei Krefeld nach Hinweisen. Zeugen werden gebeten, sich zu melden unter 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de. (554)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: