Polizei Duisburg

POL-DU: Folgemeldung Auseinandersetzung am Bahnhof

Duisburg: (ots) - Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft hat die Duisburger Polizei eine Ermittlungskommission eingesetzt, die klären soll, was genau sich auf dem Bahnsteig zugetragen hat und wie es zu dem Verletzten kam. Dazu werden derzeit die Personalien aller auf dem Bahnsteig anwesenden Personen festgestellt und Zeugen befragt. Der Verletzte befindet sich im Krankenhaus. Es besteht derzeit keine Lebensgefahr. Der Zugverkehr ist, bis auf die Gleise 10 und 11, wieder freigegeben.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: