Polizei Duisburg

POL-DU: Castrop-Rauxel: Folgemeldung zum Schiffsunfall auf dem Rhein-Herne-Kanal

Duisburg (ots) - Der im Steuerhaus eingeklemmte 50-jährige Schiffsführer konnte gegen 17.10 Uhr durch die Feuerwehr nur noch tot geborgen werden. Drei weitere Besatzungsmitglieder haben den Unfall unbeschadet überstanden. Die eingerichtete Schifffahrtssperre wurde mittlerweile aufgehoben. Die Wasserschutzpolizei Datteln hat die Ermittlungen zum Unfallhergang übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: