PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

10.11.2021 – 16:01

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Täter brechen in Autos ein - Zielrichtung Lenkräder und Navigationssysteme +++ In Gartenhütte eingebrochen +++ Reifenstecher unterwegs +++ Container aufgebrochen +++ Küchenbrand in Wicker

Hofheim (ots)

1. Täter brechen in Autos ein - Zielrichtung Lenkräder und Navigationssysteme, Hattersheim am Main, Montag, 08.11.2021 bis Dienstag, 09.11.2021

(fh)Mutmaßlich in der Nacht von Montag auf Dienstag waren Diebe in Hattersheim an mehreren geparkten Fahrzeugen zugange. Die Zielrichtung der Täter waren dabei Navigationssysteme und Lenkräder. Die Unbekannten suchten in der Schulstraße einen grauen BMW auf und brachen in das Fahrzeug ein. Ihnen gelang es, dass Lenkrad samt Airbag abzubauen und zu stehlen. In der Bergstraße und in der Straße "Im Kirchengewann" in Hattersheim gingen die Täter nach demselben Prinzip vor. Sie schlugen jeweils die Scheiben eines Mini Cooper und eines BMW X1 ein, verschafften sich so Zutritt zu dem Innenraum und montierten ein Lenkrad und ein festverbautes Navigationssystem aus. In einem Fall entwendeten die Unbekannten obendrein eine Geldbörse samt Inhalt. Der Wert der Teile beläuft sich im mittleren fünfstelligen Bereich. Weiterhin entstand Sachschaden in Höhe von einigen Tausend Euro. Im Anschluss gelang den Dieben die Flucht.

Die Polizei in Hofheim bittet Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Telefonnummer (06192) 2079 zu melden.

2. In Gartenhütte eingebrochen, Hattersheim-Eddersheim, Ankerstraße, Sonntag, 07.11.2021, 15:00 Uhr bis Montag, 08.11.2021, 19:00 Uhr

(fh)Im Zeitraum von Sonntagnachmittag bis Montagabend hatten es Einbrecher in einer Kleingartenanlage in Eddersheim auf Werkzeug abgesehen. Der oder die unbekannten Täter suchten die in der Ankerstraße gelegene Gartenkolonie auf und brachen dabei in eine hölzerne Gartenhütte ein. Von dort entwendeten sie diverses Werkzeug im Gesamtwert von einigen hundert Euro und suchten das Weite. An dem Gartenhaus entstand Sachschaden von rund 100 Euro.

Die Kriminalpolizei in Hofheim erbittet Hinweise aus der Bevölkerung unter der Telefonnummer (06192) 2079-0

3. Reifenstecher ziehen umher, Hofheim am Taunus, Pfarrgasse, Mittwoch, 10.11.2021, 00:00 Uhr bis 04:40 Uhr

(fh)Am frühen Mittwochmorgen waren in Hofheim Reifenstecher unterwegs. Die unbekannten Vandalen zogen zwischen Mitternacht und 04:40 Uhr durch die Pfarrgasse und stachen mit einem scharfen Gegenstand bei drei geparkten Kraftfahrzeugen die Reifen der Fahrerseite auf. Nachdem sie die platten Reifen und einen damit verbundenen Sachschaden in Höhe von etwa 400 Euro hinterlassen hatten, flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (06192) 2079-0 mit der Polizeistation Hofheim in Verbindung zu setzen.

4. Mehrere Schlösser von Containern aufgebrochen, Hofheim-Diedenbergen, Casteller Straße, Samstag, 06.11.2021, 15:30 Uhr bis Dienstag, 09.11.2021, 10:00 Uhr

(fh)Im Zeitraum von Samstag bis Dienstag brachen Unbekannte in der Casteller Straße in Diedenbergen in zwei Lager-, Bürocontainer ein. Der oder die Täter suchten das umzäunte Gelände für Mietcontainer auf und zerstörten dabei die Schlösser von zwei abgestellten Containern. Ob es den Tätern gelang etwas zu stehlen, ist bislang noch nicht bekannt. Im Anschluss suchten sie das Weite.

Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizeistation Hofheim unter der Telefonnummer (06192) 2079-0 entgegen.

5. Brand in Wohnung, Flörsheim, Wicker, Goethestraße, Dienstag, 09.11.2021, 09:10 Uhr

(jc) Am Dienstagmorgen kam es in einer Wohnung in der Goethestraße in Flörsheim zu einem Brand, bei dem zwei Menschen leicht verletzt wurden. Um 09:10 Uhr stellte die 80-jährige Wohnungsinhaberin einen Brand in ihrer Küche fest und verständigte die Feuerwehr. Dieser gelang es das Feuer zu löschen. Ersten Erkenntnissen zufolge kommt ein technischer Defekt in der Küche als Brandursache in Betracht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen, derzeit wird nicht von einer Straftat ausgegangen. Aufgrund der Rauchentwicklung wurde die 80-jährige Wohnungsinhaberin sowie der 22-jährige Enkel vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich.

6. Fahrerin bei Unfall schwer verletzt, Landesstraße 3014, zwischen Bad Soden und Kelkheim, Dienstag, 09.11.2021, 13:45 Uhr

(fh)Am Dienstagmittag ereignete sich auf der L 3014 in Höhe der Einmündung zur B 8 ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem sich eine Fahrerin schwer verletzte. Gegen 13:45 Uhr befuhr eine 84 Jahre alte Bad Sodenerin mit ihrem Opel Corsa die Landesstraße von Bad Soden in Richtung Kelkheim. Die Dame beabsichtigte auf die B 8 in Richtung Liederbach aufzufahren und ordnete sich daher auf der Linksabbiegerspur ein. Ersten Ermittlungen zufolge bog die 84-Jährige in Richtung der Abfahrt nach Liederbach ein und übersah dabei einen entgegenkommenden grauen Passat, der mir einem 41-jährigen Sulzbacher besetzt war. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, bei dem sich die Bad Sodenerin verletzte. Sie wurde zur weiteren Behandlung in ein Frankfurter Krankenhaus gebracht. Der Sulzbacher verletzte sich beim Unfall leicht. Insgesamt entstand Sachschaden von rund 11.000 Euro. Die Fahrbahn musst für die Unfall-, und Abschleppmaßnahmen kurzzeitig gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Hofheim
Weitere Storys aus Hofheim
Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen